Anlässlich eines Beitrages der Zuger Zeitung wurde Philippe Kaiser über die Digitalisierung im Kanton Zug interviewt. Da seit Jahren die kantonale Umsetzungsverordnung für die Registrierung der Zuger Notaren ins Schweizer Register der Urkundspersonen (UPReg) fehlt, hinkt der Kanton Zug diesbezüglich im nationalen Vergleich hinterher. Zusammen mit Andreas Hess (Leiter Handelsregisteramt Zug), Dr. Uli Schimpel (IBM) und weiteren Partner arbeiten die Kanzleipartner Diego Benz und Philippe Kaiser an der Digitalisierung des Gründungsprozesses einer Gesellschaft (www.drakkensberg.ch). Hierbei spielt das sog. UPReg eine wesentliche Rolle, denn ohne einen entsprechenden Eintrag ist die elektronische Übermittlung von Gründungsdokumenten an das Handelsregisteramt Zug für Zuger Notare nicht möglich.

Experts

Load More Posts