Alljährlich kommt eine Bürgerpflicht auf uns zu, die meist ungern erledigt wird: das Aus-füllen der Steuererklärung. Auch wenn moderne Computerprogramme dies vereinfachen, können auch unkomplizierte Einkommens- und Vermögensverhältnisse eine Herausforderung darstellen. Dies vor allem aufgrund der enormen Konsequenzen einer Falschdeklaration (finanziell oder auch strafrechtlich).

Unser Team bietet zusammen mit unserem diplomierten Steuerrechtsexperten die Beratung zur steuerrechtlichen Optimierung. Dank unserer umfangreichen Erfahrung in der steuerlichen Beratung sowie in der Strukturierung von komplexen Mutationen und Umstrukturierungen können wir Ihnen massgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedürfnisse liefern. Durch unsere exzellente Zusammenarbeit mit Vertretern der kommunalen, kantonalen sowie Bundesbehörden wird das Abwicklungsverfahren vereinfacht.

Unsere Dienstleistungen umfassen dabei neben der Beratung im Bereich des Unternehmenssteuerrechts auch die Bereiche der Internationalen Steuern, Mehrwertsteuern, Nachfolgeplanung sowie die Lohnsteuern und Altersvorsorge von Privatkunden. So ist es möglich, für Sie eine umfassende Steuerplanungslösung zu finden.

Dabei unterstützen wird Sie bei der Entwicklung von praktikablen und effizienten Lösungen für steuerrechtliche Probleme und/oder vertreten sie kompetent vor Behörden und Gerichten in allfälligen steuerrechtlichen Auseinandersetzung.

Themen

  • Steuererklärung
  • Steuerberatung
  • Quellensteuer
  • Mehrwertsteuer
  • Nachfolgeplanung

Experts

News

Digitalisierung im Kanton Zug

9. April 2021|

Anlässlich eines Beitrages der Zuger Zeitung wurde Philippe Kaiser über die Digitalisierung im Kanton Zug interviewt. Da seit Jahren die kantonale Umsetzungsverordnung für die Registrierung der Zuger Notaren ins Schweizer Register der Urukundspersonen (UPReg)

Veröffentlichung in der AJP 3/2021: „Institutionelle Unabhängigkeit bei der Anwalts-AG und potenzieller Aktienerwerb durch Nichtanwälte“

15. März 2021|

Lukas Müller, Evgin Yildiz und Merve Or haben in der AJP 3/2021 eine Urteilsbesprechung veröffentlicht. Muss eine Anwalts-AG ihre institutionelle Unabhängigkeit sicherstellen? Das Bundesgericht hat in BGer 2C_372/2020 vom 26. November 2020 entschieden, dass

INSOLVENSIS: Neustart aus der Insolvenz

9. März 2021|

Unsere Partner und Experten Patrik Odermatt und Philippe J.A. Kaiser haben sich als Sachwalter, ausseramtliche Konkursverwalter und Liquidatoren positioniert und startklar gemacht. Das Joint Venture zwischen „Kendris Ltd.“ und „Kaiser Odermatt & Partner AG“